Brennholz aus Polen oder Osteuropa kaufen

Brennholz aus Osteuropa oder Polen importieren lohnt sich zwar oft immer noch, es gibt aber auch Hürden, die man überwinden muss.

Wer kauft Brennholz in Polen?

brennholz-von-kastor-aus-polenBrennholz aus Polen wird zunehmend von Kaminholzhändlern oder Privatpersonen bestellt, da die Preise meist günstiger sind als bei den lokalen Holzhändlern.

Bevor man sein Brennholz in Polen bestellt, sollte man trotzdem bei allen Anbietern die Preise vergleichen, da erstens durch eine mögliche Anlieferung zusätzliche Kosten entstehen und die Lieferzeit durchaus etwas mehr Zeit als in Deutschland in Anspruch nehmen kann.

Handarbeit in Polen

Wenn man im Urlaub durch die ländlichen Gebiete von Danzig an die polnische Ostsee fährt, sieht man an jeder Ecke die Werbeschilder mit der Aufschrift „Kaminholz zu verkaufen“. Wenn uns die Reise dann noch abseits der Städte, durch die polnischen Wälder führt sieht man häufig Brennholzhändler, wie sie noch mit der Axt und der Handsäge Brennholz herstellen.

Motorsägen oder Akku Kettensäge gibts dort nur selten, hier zählt noch Handarbeit. In Warschau und Krakau ist es anders, aber wer Polens Masuren kennt, hat bestimmt schon viele Wälder gesehen, die des Brennholz und Industrieholzes wegen gerodet wurden.

Brennholz Transport mit dem LKW

Die Lieferung erfolgt sowohl per LKW als auch auf Paletten oder in Säcken. Es stellen sich trotzdem Fragen nach den Kosten für die Strecke, denn auch polnische LKW verrechnen übliche Transportkosten nach der Länge der Fahrtstrecke, und die ist nach SachsenAnhalt halt deutlich kürzer wie beispielsweise nach Hamburg oder nach Bremen.

Ist es sinnvoll Brennholz zu importieren?

Die Frage, ob es ökologisch sinnvoll ist, Brennholz wie Eiche oder Buche aus Polen zu importieren, muß jeder für sich selbst beantworten.

Wenn die Gas Öl und Holzpreise weiter steigen wird sich der Transport von Tschechien oder Polen irgendwann rechnen. Bestimmt nicht für den Waldarbeiter der vor Ort in Polen arbeitet, aber irgendeiner verdient immer daran. Nicht nur Brennholz, sondern auch Weihnachtsbäume aus Polen sind der große Renner.

Der Brennholzhandel in Polen boomt

Der Brennholzhandel mit Brennholz aus Polen nimmt immer größere Ausmaße an. Viele kleine Waldbesitzer in Polen bieten längs den Landstraßen ihr Brennholz an. Selbstgemalte bunte Schilder prangen an den Straßen längs der Grenzregionen.

Mit teilweise gefährlichen Werkzeugen, wie Holzspalter aus dem Eigenbau mit Einhandbedienung oder Kreissägen ohne Schutzabdeckungen werden die Baumstämme zerlegt. Die Abrechnung erfolgt bei Stammholz meistens in Festmeter, bei Scheitholz in Schüttraummeter.

Die Verhandlungen über Holz und Holzpellets Importe aus Polen nach Deutschland sind in vollem Gange. Abwarten heist es also. Bei Holzpellets und Holzbriketts ist es schon weit fortgeschritten mit den „umweltfreundlichen“ Importen. Der Brennholz Import aus Osteuropa ist auf dem Vormarsch.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen